Copyright © 2017 Carolina Lippo. All rights reserved. Website LC StudioWien
G. Donizetti | DON PASQUALE
Vienna (Austria)
"Und vermutlich wäre der große Komponist aus Bergamo auch mit einigen Sängern des Jungen Ensembles des Theater an der Wien sehr zufrieden gewesen. Allen voran mit Carolina Lippo als die hier auch szenisch im Mittelpunkt stehende Norina. Denn die italienische Sopranistin verfügt über alle von Donizetti geforderten Spitzentöne und Koloraturen, hat aber auch die nötigen Lyrismen und einen sehr feinen Spielwitz. Diese Norina gibt in jeder Hinsicht den Ton an."
KURIER - 2017

"Carolina Lippo steht als Norina nicht nur in der Inszenierung gemittel Punkt, auch gesanglich beherscht Sie die Szene."
RADIO KLASSIK STEPHANSDOM - 2017

"Carolina Lippo hat die Persönlichkeit für diese Art von Norina, eine potente, gelegentlich scharfe Stimme dazu."

DER NEUE MERKER - 2017

"In die Rolle der Norina schlüpfte die italienische Sopranistin Carolina Lippo. Mutet die Stimme passagenweise auch metallisch an, überzeugt sie dennoch mit feinem und strahlkräftigem Sopran, allen Spitzentönen und nötigen Koloraturen."
ORF NEWS - 2017

"Carolina Lippo ist eine herzerfrischend freche Norina, die dem Geizhals Don Pasquale die Ehe zur Hölle macht – und bewältigt die Partie mit ihrem höhen sicheren Sopran bravourös."
DER STANDARD - 2017

"Carolina Lippo (Norina) dala sice ohlásit indispozici, ta však nebyla rozhodne znát, pevecký part nikde neošidila a zdarile uplatnila komediální talent – nekdy jí stacilo mrknutí oka, jindy zhoupnout boky, bez jakéhokoliv prehánení hrála nesmelou klášterní schovanku i sebevedomou mladou ženu."
OPERA PLUS - 2017

"Lippo als sehr präsente, die Bühne beherrschende Norina. Mit ihrem beweglichen, aber teils etwas metallisch klingenden Sopran zeigte sie Don Pasquale, wer die „Domina“ im Hause ist. Der Malatesta von Matteo Loi war mit Spielwitz ausgestattet und stimmlich sicher unterwegs."
OPER IN WIEN - 2017



A. Porpora | ARIANNA in NASSO
Vienna (Austria)
"Carolina Lippo füllte die Rolle der verlassenen Ehefrau Antiope gut aus und zeigte sich auch koloraturensicher."
DER NEUE MERKER - 2017

"Carolina Lippo erfreute mit ihrem südliche Wärme ausstrahlenden Sopran, der seine Stärken mehr in der Mittellage fand"

OPER IN WIEN - 2017

"Ervorzuheben sind insbesondere Carolina Lippos strahlender Sopran"
WIENER ZEITUNG - 2017

"Dringlich, stahlhell der Sopran von Carolina Lippo (als Antiope)"
DER STANDARD - 2017



A. Salieri | LA SCUOLA DE' GELOSI
Vienna (Austria)
"Besonders Lippo schaffte es, die lyrischen und komischen Momente ihrer Rolle sehr gut zu interpretieren, auch die dramatischeren Elemente meisterte sie mit Leichtigkeit. Ihre Koloraturen klangen, obwohl sie kein Koloratursopran ist, erstaunlich offen und klar".
BACHTRACK - 2017

"Die italienische Sopranistin Carolina Lippo wartete als resolute, durchaus resche Kaufmannsgattin Ernestina mit dramatisch legierten Tönen auf ."
DER NEUE MERKER - 2017

"Der glamouröse Galan stellt viel lieber Ernestina (Carolina Lippo) nach, der kecken, vergnügungssüchtigen Frau des Kaufmanns Blasio."
DER STANDARD - 2017


G. F. Händel | ORESTE
Vienna (Austria)
"Strangely cool, and superbly performed by Carolina Lippo"
BACHTRACK - 2017

"Carolina Lippo sorgten für lyrisches Sopranfeeling, koloraturaffin. [...] bei Lippo klang in der Mittellage südlichere Wärme durch".
OPER IN WIEN - 2017

"Carolina Lippo ist eine expressive, an ihrem Kampf mit der Priesterinnenpflicht, Fremde zu schlachten, beinahe zerbrechende Ifigenia".
KRONEN ZEITUNG - 2017

"Exzellent Carolina Lippo".
DIE PRESSE - 2017



H. Purcell | THE FAIRY QUEEN
Vienna (Austria)
"Molto espressivi anche Kurt Streit, Rupert Charlesworth e Carolina Lippo, che si fa notare per chiarezza dell’emissione e proiezione senza sforzo."
L'APE MUSICALE - 2017


G. Paisiello | NINA, O SIA LA PAZZA PER AMORE
Savona (Italy)
"[...] bisogna segnalare la voce sonora perché impostata bene di Carolina Lippo, che fa la badante della pazza."
LA STAMPA - 2016

"Note positive anche per la brava Carolina Lippo, che nei panni della governante di Nina, Susanna, ha il merito di non cadere mai in uno scontato taglio soubrettistico".
L'OPERA - 2016


W.A. Mozart | LA FINTA GIADINIERA
Hannover (Germany)
"Allen voran Carolina Lippo, die in der Titelrolle einer als Gärtnerin getarnten Gräfin brilliert, der technisch eindeutig schwierigsten Partie. Sie hat als einzige eine große Soloszene, später noch ein Duett und muss ständig zwischen Affekten der Dramatik und der Trauer wechseln, die ihr beide beeindruckend gelingen."

Noz.de - 2016


W.A. Mozart | LE NOZZE di FIGARO
Vicenza (Italy)
"On le remarquerait probablement moins si sa Susanna n’était aussi brillante, dotée d’une voix ronde et agile, d’un visage mobile et expressif, d’une plastique enviable et d’un aplomb scénique irréprochable. Carolina Lippo brûle littéralement les planches et sera saluée triomphalement."
Forum Opera - 2016

"I cantanti si sono distinti per duttilità e spigliatezza nell'assecondare le indicazioni del regista. Alcuni tuttavia si sono imposti più di altri sotto il profilo vocale. A partire da Carolina Lippo, una Susanna eccellente, priva di connotazioni soubrettistiche, espressiva, ineccepibile nell'emissione."
L'Opera - 2016

"...la garbata Susanna di Carolina Lippo, personaggio piccante al punto giusto, voce assai promettente, espressiva nell'accento e nel fraseggio."

Teatro.it  - 2016

"Carolina Lippo dà vivacità e malizia a Susanna, definita con colore brillante e duttile linea di canto."
Il Corriere Musicale - 2016

"Altrettanto ben risolta la Susanna volitiva di Carolina Lippo, capace di belle morbidezze ed altrettanto pronta a sfoderare gli artigli, il tutto all’interno di una linea di canto impeccabile."
Opera Click - 2016

"Susanna era Carolina Lippo, interprete precisa e dal mezzo vocale ricco e promettente."
L'Ape Musicale - 2016

"Carolina Lippo è una spassosa Susanna dal piglio frizzantino e furbetto facilitato da una voce squillante e ben proiettata in avanti."
MTG Lirica - 2016

"Carolina Lippo è stata una Susanna volitiva e vero motore della vicenda, con una vocalità di grande precisione e un fraseggio nobilissimo."
Il blog di Musica - 2016

"Ottima performance anche per la giovanissima Carolina Lippo (Susanna), voce potente e speziata, bellissima sorpresa per me che ho avuto il piacere di ascoltarla per la prima volta."
Artearti.net - 2016